C. Checkliste

Du bist hier: Checkliste der Reisebeschreibung „Rundreise USA NORDOSTEN“

Ich habe lange überlegt, wie ich diese Checkliste sinnvoll strukturieren könnte. Die optimale Struktur gibt es aber nicht. Die Ordnungskriterien sind vielfältig und überschneiden sich häufig. Deshalb habe ich einfache Oberpunkte gewählt, die aber nicht nach Wichtigkeit und auch nicht unbedingt in zeitlicher Abfolge geordnet sind. Ich denke, so ist es am übersichtlichsten. Was wichtig ist beziehungsweise in welcher Reihenfolge die Dinge zu erledigen sind, sollte auch so klar sein.

1. Einreisevoraussetzungen

  • Für die Einreise benötigst du eine sogenannte ESTA-Registrierung (Visa Waiver Program), die du auf der offiziellen Internetseite des Department of Homeland Security vornehmen musst. Eine Kopie der ESTA-Genehmigung mit Registrierungsnummer solltest du bei den Reisedokumenten abheften

  • Die APIS-Daten musst du vollständig an die Fluggesellschaft übermitteln

  • Für deutsche Staatsangehörige gilt: Ein maschinenlesbarer (bordeauxroter) Reisepass mit Gültigkeit für die gesamte Aufenthaltsdauer, also mindestens bis zum Rückflugtermin, ist nötig. Bei anderer Staatsangehörigkeit muss der Reisepass ggfs. noch mindestens 6 Monate gültig sein

  • Ggfs. musst du ein Visum beantragen

2. Flug

  • Flugticket nach New York City (JFK Airport oder Newark Airport) für Hin- und Rückflug buchen und Kopie der Buchungspapiere bei den Reisedokumenten abheften

  • Anreise zum Flughafen planen

  • Ggfs. den Check-in online durchführen und Bordkarte ausdrucken

  • Rückfahrt vom Flughafen nach der Rückkehr aus den USA planen

3. Mietwagen

  • Mietwagen buchen (Mindestalter üblicherweise 21 Jahre). Mietwagen-Voucher bzw. Kopie der Buchung bei den Reisedokumenten abheften

  • Führerschein, ggfs. zusätzlich Internationaler Führerschein

  • Navigationsgerät (siehe Abschnitt „Nicht ohne Navigationsgerät“)

4. Hotel-Buchungen und Autofähre

5. Versicherungen

  • Reiserücktrittsversicherung abschließen (siehe meine „Empfehlungen zu Reiseversicherungen“)

  • Auslandsreisekrankenversicherung abschließen, wenn nicht schon vorhanden. Kontaktdaten der Versicherung bei den Reisedokumenten abheften

6. Bezahlen in den USA

  • Kreditkarten prüfen, z. B. Höhe der Kreditlinie

  • Ggfs. Kreditkartenkonto mit Guthaben auffüllen

  • EC- bzw. Maestro-Karte (ggfs. für USA freischalten lassen, über Partnerbank informieren)

  • PIN-Nummern merken

  • Bankspezifische Telefonnummern für Kartenverlust notieren.
    Alternativ: Der 24-Stunden-Sperrnotruf ist aus den USA unter 0049-116-116 oder 0049-30-4050-4050 erreichbar

  • Restliches Kleingeld und Dollarnoten vom letzten Urlaub einstecken

7. Fotoausrüstung

  • Fotoapparat (mit Ladegerät und ggfs. Bedienungsanleitung)

  • Videokamera (mit Ladegerät und ggfs. Bedienungsanleitung)

  • Akkus aufladen (Geräte müssen bei der Kontrolle am Flughafen funktionsfähig sein!)

  • Ersatzakkus bzw. Batterien

  • SD-Karten

  • USB-Sticks (z. B. für die Sicherung der Fotos)

  • Externe Festplatte mit USB-Kabel (z. B. zur Sicherung der Fotos)

  • Ggfs. USB-OTG-Kabel für den direkten Anschluss von Geräten an das Smartphone, zum Beispiel eines USB-Sticks zur Datensicherung

  • Dashcam mit Fahrzeughalterung zum Aufzeichnen schöner Fahrstrecken

  • Ggfs. koffertaugliches Kamerastativ

8. Telefon / Internet / Computer

  • Smartphone

  • Amerikanische SIM-Karte (in USA kaufen)

  • Ggfs. mobiler WLAN-Router

  • Notebook/Tablet-PC

  • Akkus aufladen (Geräte müssen bei der Kontrolle am Flughafen funktionsfähig sein!)

  • Ersatzakkus

  • Powerbank (USB-Energiespeicher, externer Akku)

  • Handy-PIN

  • Passwörter notieren, z. B. für Instagram, Facebook, Webmailer

  • Wichtige Telefonnummern notieren

9. Sonstige Dokumente

  • ADAC- bzw. AAA-Karte für mögliche Vergünstigungen unterwegs

  • Visitenkarten

  • Rechnungskopien neuerer Smartphones und Fotoapparate zum Nachweis des Erwerbs in Deutschland beim Zoll

  • Für Beschäftigte der Touristikbranche: Legitimation als Touristiker einstecken

10. Eintrittskarten

  • Ggfs. „Interagency Annual Pass“ (Nationalparkpass) vom letzten Urlaub einstecken

11. Sicherheitsvorkehrungen

  • Kopien/Scan der wichtigen Dokumente sicher hinterlegen, um bei Verlust auf Kopien zugreifen zu können (z. B. die Angebote verschiedener Banken im Rahmen des Online-Bankings). Für den schnellen Zugriff ist zusätzlich eine Speicherung auf dem Smartphone denkbar. Diese ersetzt jedoch nicht die Sicherung in der Cloud, denn das Smartphone kann verloren gehen.

12. Tour-Unterlagen

13. Gesundheit

  • Brille, Kontaktlinsen (Brillenputztuch, Kontaktlinsenpflege), Ersatzbrille

  • Notfallausweis (Blutgruppe, ggfs. internationaler Impfpass, Informationen zu bestehenden Allergien)

  • Reiseapotheke bzw. notwendige Medikamente mit Beipackzettel

  • Ggfs. ärztliche Bestätigung über die Notwendigkeit von Medikamenten für die Kontrolle am Flughafen mit englischer Übersetzung

14. Stromerzeugung

  • US-Stromstecker-Adapter

  • Ggfs. Spannungswandler auf 220 V zum Aufladen unterwegs an der 12-V-Steckdose im Auto

15. Koffer

  • Max. zulässiges Koffergewicht prüfen (gewöhnlich 23 kg)

  • Max. Größe des Handgepäcks klären

  • Adressanhänger mit Namen, Zieladresse und Telefonnummer anbringen

  • Zettel mit Heimat- und Zieladresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse im Koffer obenauf legen

  • Koffer mit Kofferbändern verschließen (Koffer wegen Flughafenkontrolle nicht abschließen!)

  • Einhaltung der Handgepäckregeln prüfen (z. B. Flüssigkeiten im Handgepäck)

16. Wohnung / Haus / Auto / Haustiere

  • Nachbar informieren, ggfs. Hausschlüssel übergeben

  • Briefkastenleerung klären

  • Nachricht am Briefkasten anbringen („Büro geschlossen“ o. ä.)

  • Stromstecker ziehen

  • Geräte mit Stand-by ausschalten

  • Ggfs. Wasser abstellen (Geschirrspüler/Waschmaschine)

  • Ggfs. Heizung/Warmwasser abschalten

  • Kühlschrank leeren

  • Blumenpflege regeln

  • Rasen mähen

  • Hausreinigung regeln

  • Rechnungen bezahlen, die während des Urlaubs fällig werden

  • Anrufbeantworter aktivieren

  • Zeitung abbestellen

  • Versorgung von Haustieren regeln

  • Auto sicher parken und Autoschlüssel hinterlegen

  • Ggfs. Post lagern lassen

17. Sonstiges

  • Gute Laufschuhe, ggfs. Wanderschuhe

  • Übersetzungs-App/Wörterbuch Deutsch-Englisch installieren

  • Reiselektüre für den Flug/eBook-Reader

  • Kopfhörer (nicht alle Fluggesellschaften bieten kostenlose Kopfhörer an)

  • Nackenkissen für den Flug

  • Reisewecker

  • Armbanduhr

  • Sonnenbrille

  • Kopfbedeckung/Sonnenschutz

  • Sonnenschutzcreme

  • Wäschesack

  • Hygienetücher

  • Regenschutz/kleiner Schirm

  • Brust- oder Bauchtasche (Wimmerl) für Wertsachen

  • Zusatzverpflegung für Flug, die die Security am Flughafen passieren darf, z. B. Kekse

Deine Meinung zählt

Disclaimer

Disclaimer
Alle in dieser Online-Reisebeschreibung enthaltenen Informationen und Daten wurden vom Autor mit Sorgfalt recherchiert, zusammengestellt und gewissenhaft bearbeitet. Fehler sind dennoch nicht ganz auszuschließen. Die Angaben erfolgen daher ohne Gewähr.
Soweit Unternehmen und deren Produkte genannt werden, handelt es sich um Beispiele, welche ihren Ursprung in den Erfahrungen des Autors haben. Das bedeutet nicht, dass nicht auch andere Unternehmen ähnliche geeignete Produkte und Dienstleistungen anbieten. Beurteilungen geben lediglich die subjektive Meinung des Autors wieder und dienen nicht der Werbung für diese Produkte oder Dienstleistungen.
Bitte respektieren Sie die Arbeit und das Urheberrecht des Autors. Insbesondere ist es untersagt, Kopien der Reisebeschreibung oder Teile davon an anderer Stelle ins Internet zu stellen. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.


Das Taschenbuch zur Reise – JETZT BESTELLEN!

Ich nutze keine Cookies aktiv. In die Webseite ist jedoch ein YouTube-Video eingebunden. Es kann sein, dass YouTube Cookies verwendet. Nur aus diesem Grund erfolgt diese Cookie-Abfrage.