Zum Nachreisen

Auf diesen Webseiten informiere ich abwechselnd über meine großen Leidenschaften. Aus meiner Begeisterung für die USA sind zwei Reiseführer entstanden, USA SÜDWESTEN und USA NORDOSTEN. Auf genau beschriebenen Routen führe ich meine Leser durch das Land. Regelmäßig bin ich auch mit dem Mountainbike unterwegs, insbesondere rund um meinen Heimatort Garmisch-Partenkirchen. Und dann gibt es noch Beiträge über alles Mögliche, was ich darüber hinaus interessant finde. Wenn Du möchtest, kannst Du meinen Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen.

(21.2.2021) 2-Tages-MTB-Tour nach Lenggries
Am Wochenende habe ich eine zweitägige Rundtour mit dem Fahrrad unternommen. Endlich wieder raus bei herrlichem Sonnenschein. Natürlich wäre mir eine mehrtägige Alpenüberquerung lieber, aber 2 Tage sind besser als nichts. Wenn man wartet, dass man mehr Zeit hat oder die Grenze wieder offen ist, wartet man vielleicht ewig. Am Samstag bin ich von Garmisch-Partenkirchen über den Sylvensteinspeicher nach Lenggries gefahren. Dort habe ich an der Isar übernachtet. 73 km. Die Nacht war lang und bei null Grad war der leichte Schlafsack grenzwertig. In Zukunft muss ich mir etwas zum Lesen mitnehmen. Am Sonntag ging es über Bad Tölz, Königsdorf und Benediktbeuren durchs Loisachtal zurück nach Garmisch-Partenkirchen. 105 km. Die Satteltaschen mit Zelt wogen 13 kg. Das ging dann doch ganz schön in die Knochen. Relive-Video Tag 1 / Relive-Video Tag 2

(30.12.2020) Winterwanderung auf die Schellschlicht, 2052 m
Die Wanderung ist durch den Gipfelgrad ein kleines Abenteuer und dennoch nur mäßig riskant. Es zieht sich allerdings. Für die Tour müssen ca. 7 Stunden eingeplant werden. Vom Parkplatz am Ortsende von Griesen (an der B23 hinter Garmisch-Partenkirchen Richtung Ehrwald) läuft man zunächst wenige Minuten entlang der Neidernach in Richtung Plansee. Vor der dritten kleinen Brücke geht es rechts ab (Beschilderung 251 252). Bergauf folgt man an der Wegkreuzung der schöneren Route 251 durch den Bergwald bis zur Schellalm auf 1479 m Höhe. Unterwegs wird die Schelllaine auf einer Brücke mit Tiefblick in den Canyon gequert. Der Gipfelgrat ist wunderschön und vom Gipfel hat man einen herrlichen Rundumblick, u.a. zum Karwendel, auf das Wettersteingebirge mit der Zugspitze, nach Ehrwald mit der Sonnenspitze, auf die Geierköpfe und auf die benachbarte Kreuzspitze. Wer nicht den gleichen Weg zurückgehen möchte, kann vom Gipfelkreuz nach Osten absteigen. Relive-Video

(29.11.2020) Über den Wolken von Garmisch-Partenkirchen
Früh um 6:30 Uhr startete ich mit dem eBike auf den Hausberg. Unter den Wolken war es trüb und außerdem war es noch dunkel. Am Hausberg schnürte ich die Stiefel und wanderte über das Kreuzeck auf den Osterfelderkopf, 2057 m hoch gelegen. Über den Wolken bot sich ein fantastischer Blick ins Loisachtal. Der Boden war gefroren und teilweise lag Schnee, so dass die Grödeln hilfreich waren. Leider hatte ich meine Klettersteigausrüstung nicht dabei, sonst hätte ich noch die Alpspitze bestiegen. Eine besserer Tag mit Sonne und leichter Schneeauflage wird sich so schnell nicht wieder finden. Und so genoss ich meinen Kaffee und meine Nudeln vor der Bergwachthütte am Osterfelder. Auf dem Rückweg wurde ich von den vielen Schneekanonen ziemlich eingeseift. Erstaunlich war, dass die Tour laut Computer 35 km umfasste. Relive-Video

(15.11.2020) Schliersee - Spitzingsee - Bayrischzell
Heute habe ich das Bike auf den Gepäckträger gepackt und bin eine Stunde gefahren, um eine neue Gegend zu erkunden. Ich habe in Hausham am Bahnhof geparkt. Man muss ja nicht bis vor die Haustüre der touristischen Hotspots fahren. Dort sind die Parkplätze ohnehin rar. Von Hausham bis zum Schliersee sind es 2 Kilometer. Den Schliersee habe ich rechts umrundet, danach ging es bergauf zum Spitzingsee. Einige Meter musste das Bike getragen werden. Die Strecke war schwierig zu finden, denn ich wollte ja nicht an der Straße entlang fahren. Die Beschilderung ist häufig wirklich traurig. Von Spitzingsee ging es 5 Kilometer bergab ins Mangfallgebirge und dann entlang der österreichischen Grenze durchs Kloo-Ascher-Tal nach Bayrischzell am Fuße des Wendelstein. Auf den 20 Kilometern zurück zum Parkplatz wurde es dunkel und ich habe noch einen Stopp bei der Slyrs Whiskey-Destillerie eingelegt. Relive-Video
MTB-Touren Tegernsee - Schliersee - Bayrischzell

(31.10.2020) Notkarspitze
Corona macht es möglich, dass ich die letzten Gipfel rund um meine Heimat erschließe. Warum in die Ferne reisen...?
Ausgangspunkt ist der Ettaler Sattel. Ich ließ mich am Wanderparkplatz absetzen. Von dort ging es stetig bergauf über den Ochsensitz und die Ziegelspitze zur 1888 m hohen Notkarspitze. Wie immer gehe ich ungern den gleichen Weg zurück. Deshalb wanderte ich nach Garmisch-Partenkirchen nach Hause. Bis zu den Reschbergwiesen zog es sich ganz schön. Und von dort über den Pflegersee und die Ruine Werdenfels waren es noch einmal eineinhalb Stunden. Auch für diese Tour sollten also 8 Stunden eingeplant werden. Dazu empfehle ich den Rother Wanderführer „Ammergauer Alpen und Werdenfelser Land“ für nur 14,90 Euro* und mein Relive-ideo

(25.10.2020) Benediktenwand
Die Tour zur Benediktenwand von Jachenau aus hat es in sich. Der Weg zieht sich. Erst geht es idyllisch am Bach entlang zu einem sehr schönen Wasserfall. Danach folgt ein Steig, der sich eigentlich bis zum Gipfel zieht. Am Gipfelkreuz reicht der Blick über die Seen des Voralpenlands bis nach München. Im Süden grüßen die schneebedeckten Tauern und der Großvenediger. Sogar der Großglockner spitzt hervor. Beim Abstieg muss man aufpassen, dass man nicht ausrutscht, vor allem wenn der Steig nass und glitschig ist. Und nach dem Wasserfall sind es dann immer noch 5 km zurück nach Jachenau. Insgesamt muss man für die Tour 8 Stunden einplanen. Dazu empfehle ich den Rother Wanderführer „Isarwinkel“ für nur 14,90 Euro* und mein Relive-Video

(17.10.2020) Biking Riva del Garda
Ich habe jetzt die Seite mit meinen Mountainbike-Touren rund um Riva del Garda fertiggestellt. Dort findest Du meine Relive-Videos und die Verlinkungen zu Garmin Connect sowie die gpx-Tracks. zur Seite

(4.10.2020) Garmischer Seen-Runde
Die Garmischer Seen-Runde gehört zu den schönsten Mountainbike-Touren rund um Garmisch-Partenkirchen. Vom Skistadion fährt man zunächst zum Eingang der Partnachklamm. Dort führt die Fahrstraße links hoch nach Vordergraseck... weiterlesen

(3.10.2020) Die Relive-App
Ich habe jetzt die Vollversion der Relive-App abonniert. Mit der App lassen sich Touren wunderbar darstellen. Es ist ganz einfach. Die Vollversion hat den Vorteil, dass... weiterlesen

(2.10.2020) Mountainbiker unerwünscht
Der Münchner Merkur berichtet über die Kritik von Naturschützern an einem neuen Forstweg oberhalb des Eibsees bei Garmisch-Partenkirchen. In diesem Artikel werden Mountainbiker in unangebrachter Weise als schädlich dargestellt... weiterlesen

Ich nutze keine Cookies aktiv. In die Webseite ist jedoch ein YouTube-Video eingebunden. Es kann sein, dass YouTube Cookies verwendet. Nur aus diesem Grund erfolgt diese Cookie-Abfrage.