Tag 6: Salt Lake City, Antelope Island

Du bist hier: Seite 6 von 22 der Reisebeschreibung „Rundreise ab Denver/Colorado“

Von deiner Unterkunft in Provo fährst du ins Zentrum von Salt Lake City. In bin in Provo noch zufällig am City Center Temple vorbeigekommen. Es war jedoch viel Verkehr und keine Aussicht auf einen Parkplatz, deshalb bin ich gleich weitergefahren.

In Salt Lake City kannst du dem State Capitol einen Besuch abstatten. Das Capitol ist, wie viele andere Regierungssitze in den USA, wunderschön. Und das Erstaunliche ist, dass es keine Kontrolle gibt. Man kann sich im Haus frei bewegen, das Treppenhaus bewundern und die Sitzungssäle besichtigen.

Salt Lake City ist aber vor allem das Zentrum der Mormonen. Den riesigen Tempel können Nicht-Mormonen allerdings nur von außen besichtigen. Daneben befindet sich jedoch der hochinteressante Tabernacle. Das solltest du dir nicht entgehen lassen. Im Konzertsaal gibt es auch regelmäßig kostenlose Veranstaltungen des fantastischen Mormon Tabernacle Choir. Einen Eindruck von dem Chor kannst du dir in meinem Video verschaffen.

Den Nachmittag verbringst du im Antelope Island State Park (Eintritt zuletzt 15 Dollar). Ein über 5 Meilen langer Damm führt auf die größte Insel im Great Salt Lake. Wundere nicht, wenn es unterwegs nach faulen Eiern riecht. Dafür sorgen Schwefelverbindungen durch die Zersetzung von Pflanzen durch Bakterien. Von den Aussichtspunkten genießt du herrliche Blicke über den Salzsee. Die vielen Mücken können nervig sein. Kurze Hose und T-Shirt sind deshalb nicht unbedingt sinnvoll. Vom Buffalo Point Trailhead lässt sich eine kleine Wanderung auf den Buffalo Point unternehmen.
Entlang der Strecke zur historischen Fielding Garr Ranch, vor allem auf der Schotterstrecke danach, entdeckst du große Bison-Herden.

Schwimmen ist im Großen Salzsee unmöglich. Ich habe es versucht. Aber der Weg durch das knöcheltiefe Wasser und den schweren Schlammboden bis in tiefere Bereiche ist sehr beschwerlich, so dass ich aufgegeben habe. Außerdem ließe sich in dem salzreichen Wasser ohnehin kaum schwimmen. Die Stechmücken tun ihr Übriges.

Am Übernachtungsziel Odgen kannst du an der historischen Union Station und in der Historic 25th Street den Abend verbringen.

Übernachtung in Odgen
(nördlich von Salt Lake City)

Deine Meinung zählt

Mormon Tabernacle Choir

Der Mormon Tabernacle Choir bietet regelmäßig kostenlose Konzerte

Great Salt Lake

Der Große Salzsee

Disclaimer
Alle in dieser Online-Reisebeschreibung enthaltenen Informationen und Daten wurden vom Autor mit Sorgfalt recherchiert, zusammengestellt und gewissenhaft bearbeitet. Fehler sind dennoch nicht ganz auszuschließen. Die Angaben erfolgen daher ohne Gewähr.
Soweit Unternehmen und deren Produkte genannt werden, handelt es sich um Beispiele, welche ihren Ursprung in den Erfahrungen des Autors haben. Das bedeutet nicht, dass nicht auch andere Unternehmen ähnliche geeignete Produkte und Dienstleistungen anbieten. Beurteilungen geben lediglich die subjektive Meinung des Autors wieder und dienen nicht der Werbung für diese Produkte oder Dienstleistungen.
Bitte respektieren Sie die Arbeit und das Urheberrecht des Autors. Insbesondere ist es untersagt, Kopien der Reisebeschreibung oder Teile davon an anderer Stelle ins Internet zu stellen. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.


Wie wäre es mit einer Reise nach Las Vegas und zum Grand Canyon?

Ich nutze keine Cookies aktiv. In die Webseite ist jedoch ein YouTube-Video eingebunden. Es kann sein, dass YouTube Cookies verwendet. Nur aus diesem Grund erfolgt diese Cookie-Abfrage.