Tag 13: Little Bighorn und Devils Tower

Du bist hier: Seite 13 von 22 der Reisebeschreibung „Rundreise ab Denver“

Heute musst du leider ziemlich viel fahren, aber es lohnt sich. Von Red Lodge bis zum Little Bighorn Battlefield National Monument bist du mindestens zwei Stunden unterwegs (122 Meilen). Die Industriestadt Billings lässt du links liegen.

Zwar wurde 1876 in der Schlacht am Little Bighorn die 7. US-Kavallerie unter dem Kommando von General Custer von den Lakota- und Dakota-Indianern und weiteren Stämmen vernichtend geschlagen. Der Name Sitting Bull sagt wohl jedem etwas. Dennoch steht der Kriegsschauplatz für das Ende der ursprünglichen indianischen Lebensweise. Nach dem Visitor Center, wo du eine Self Guided Map für die Battlefield Tour Road erhältst, fährst und läufst du vorbei an verschiedenen Stationen über das Schlachtfeld. Zahlreiche Grabsteine markieren die Toten auf beiden Seiten. Es ist auch eine fantastische Hügellandschaft, die von der Sonne in ein mystisches Licht getaucht wird.

Bis zum nächsten Ziel, dem Devils Tower kurz vor South Dakota zieht es sich dann gewaltig. Die über 200 Meilen (ca. 3,5 Stunden) sind auch weitgehend uninteressant. Zunächst geht es auf der 212 nach Osten, dann noch auf der 112 nach Süden. Umso faszinierender ist dann Devils Tower, der auf eigenartige Weise aus der Landschaft herausragt. An ihm orientierten sich früher die Siedler auf dem Weg nach Westen. Im Visitor Center erfährst du mehr über die Entstehung des außergewöhnlichen Bergs.

Ich hoffe, du bist rechtzeitig dran und kannst noch vor Einbruch der Dunkelheit die kleine Runde um den Berg laufen. Der einfache Tower Trail ist nur 2 km lang und führt nahe um den Berg herum, gerade richtig, um nach der langen Fahrstrecke zuvor die Beinmuskulatur zu lockern. Der große Loop (Red Beds Trail) hat 4,5 km und erfordert etwas mehr Zeit. Wie sein Name schon verrät, führt der Red Beds Trail auch durch eine rote Felsenlandschaft, die ein wenig an Utah erinnert. Der Weg ist nicht befestigt.

Ich habe beide Runden nacheinander absolviert. Den gpx-Track kannst du auf Komoot anschauen. Insgesamt war ich zwei Stunden unterwegs.

  • Übernachtung in der Devils Tower Lodge

Deine Meinung zählt

Little Bighorn

Gedenkstein auf dem Little Bighorn Battlefield

Little Bighorn Battlefield

Typisches Landschaftsbild am Little Bighorn

Durch Montana

Es zieht sich durch Montana

Devils Tower

Devils Tower – Ein Mysterium

Disclaimer
Alle in dieser Online-Reisebeschreibung enthaltenen Informationen und Daten wurden vom Autor mit Sorgfalt recherchiert, zusammengestellt und gewissenhaft bearbeitet. Fehler sind dennoch nicht ganz auszuschließen. Die Angaben erfolgen daher ohne Gewähr.
Soweit Unternehmen und deren Produkte genannt werden, handelt es sich um Beispiele, welche ihren Ursprung in den Erfahrungen des Autors haben. Das bedeutet nicht, dass nicht auch andere Unternehmen ähnliche geeignete Produkte und Dienstleistungen anbieten. Beurteilungen geben lediglich die subjektive Meinung des Autors wieder und dienen nicht der Werbung für diese Produkte oder Dienstleistungen.
Bitte respektieren Sie die Arbeit und das Urheberrecht des Autors. Insbesondere ist es untersagt, Kopien der Reisebeschreibung oder Teile davon an anderer Stelle ins Internet zu stellen. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.


Das Taschenbuch zur Reise – JETZT BESTELLEN!

Ich nutze keine Cookies aktiv. In die Webseite ist jedoch ein YouTube-Video eingebunden. Es kann sein, dass YouTube Cookies verwendet. Nur aus diesem Grund erfolgt diese Cookie-Abfrage.