F. Sehenswürdigkeiten planen und reservieren

Du bist hier: Reisebeschreibung „Rundreise USA NORDOSTEN“, Informationen zur Planung und Reservierung bestimmter Sehenswürdigkeiten

Bei einigen Sehenswürdigkeiten solltest oder musst du vor der Reise Reservierungen vornehmen, um beim Einlass auf Nummer sicher zu gehen. Aber auch wenn keine Reservierung erforderlich oder möglich ist, müssen die Öffnungstage beachtet werden, damit du nicht vor verschlossenen Türen stehst.

Viele sehenswerte Einrichtungen in den USA sind auch an den Wochenenden zugänglich, einige sogar 365 Tage im Jahr geöffnet. Ausnahmen bilden bedeutsame Feiertage wie der Independence Day, Thanksgiving und die Weihnachtsfeiertage.

Was bei den Sehenswürdigkeiten in diesem Reiseführer besonders zu beachten ist, fasse ich nachfolgend zusammen.

Harley-Davidson Factory Tour, York/PA (Tag 20)

Die Motorradfabrik von Harley-Davidson kann Montag bis Freitag ab 9 Uhr besichtigt werden. An größeren Feiertagen sowie während Produktionsumstellungen und jährlichen Revisionsarbeiten finden keine Werksführungen statt. Die Classic Factory Tour ist kostenlos. Für besonders Interessierte wird eine erweiterte, zweistündige Steel Toe Tour (steel toe = Sicherheitsschuh mit Stahlkappen) angeboten. Bitte informiere dich auf der Homepage über die Öffnungszeiten während deines Reisezeitraums.

Maryland Historical Society, Baltimore/MD (Tag 22)

Nur mittwochs bis freitags sowie an jedem zweiten Samstag im Monat bietet die Maryland Historical Society die Möglichkeit, einen Blick auf die Originalhandschrift von Francis Scott Keys Text der amerikanischen Nationalhymne zu werfen. Hierzu ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Mir wurde zwar mitgeteilt, dass das Originaldokument normalerweise nur für Bürgermeister und Abgeordnete aus dem Archiv geholt wird. Schließlich ist es aber auch mir gelungen. Für besonders Interessierte ist es also den Versuch wert, vielleicht sogar, wenn man vorher keinen Termin vereinbart hat. Fragen kostet ja nichts.

U.S. Capitol, Washington DC (Tag 23)

Das Kapitol kann auch ohne Reservierung kostenlos besichtigt werden. Gerade in der Hauptreisezeit ist der Andrang jedoch groß, weshalb ich eine Reservierung empfehle. Diese kann frühestens 3 Monate vor dem gewünschten Termin gebucht werden. An Wochenenden und Feiertagen sind die Besuchergalerien von Repräsentantenhaus und Senat gewöhnlich nicht zugänglich. Das nebenan befindliche Oberste Gericht, der Supreme Court, ist am Wochenende generell geschlossen.

Ich empfehle, die Reservierung der Kapitol-Tour für 12 Uhr. Dann kannst du vorher das Gerichtsgebäude besichtigen und für das Kapitol und die Kongress-Bibliothek steht dir der ganze Nachmittag zur Verfügung.

National Archives und Ford’s Theatre, Washington DC (Tag 24)

Wenn du die handschriftlichen Originale der Unabhängigkeitserklärung und der amerikanischen Verfassung in den National Archives garantiert sehen und auch bei großem Besucherandrang Einlass finden willst, solltest du eine Online-Reservierung vornehmen. So bist du auf der sicheren Seite.

Auch für die Besichtigung des Ford’s Theatre, dem Schauplatz der Ermordung von Präsident Abraham Lincoln, werden kostenlose Tickets ausgegeben. In der Hauptsaison reicht die Besucherschlange dafür regelmäßig bis auf die Straße. Es empfiehlt sich, vorab online Tickets zu reservieren. Dabei solltest du eine Reservierung auswählen, die den Punkt „Theatre: Walkthrough“ beinhaltet.

Besonders am Reisetag 24 sind die Besichtigungen eng getaktet. Um alles zu schaffen, empfehle ich für die National Archives eine Reservierung um 12 Uhr und für das Ford’s Theatre um 15 Uhr. Bitte werfe einen Blick auf die Karte mit den Zeitangaben bei Tag 24.

George Washington’s Mount Vernon, Mount Vernon/VA (Tag 26)

Das Wohnhaus von George Washington auf dem Landsitz Mount Vernon ist das meistbesuchte historische Haus Amerikas. Beim Kauf eines Tickets ist die Führung durch das Gebäude zu einer bestimmten Uhrzeit inklusive, aber nur bis alle Haus-Termine vergeben sind. Das Ticket für Mount Vernon sollte deshalb vorab online gebucht werden, dann kannst du die Uhrzeit für die Mansion Tour selbst auswählen. Mit einer Hausführung am frühen Vormittag lässt sich der Rest des Tages am besten planen.

Independence Hall, Philadelphia/PA (Tag 27)

Die Tickets sind kostenlos. Zwar gibt es ein Kontingent für kurzfristige Besuche ohne Reservierung. In der Hauptsaison empfiehlt es sich jedoch, eine Online-Reservierung vorzunehmen. Eine Führung um 10 Uhr würde gut in den vorgesehenen Rundweg durch Philadelphia passen.

Tage 23 bis 26 tauschen

Die Tage 23 bis 26 verbringst du in Washington DC und in Mount Vernon. Diese vier Tage kannst du beliebig austauschen. Damit bist du flexibler bei der Terminplanung der Sehenswürdigkeiten in Washington DC.

Deine Meinung zählt

Disclaimer

Disclaimer
Alle in dieser Online-Reisebeschreibung enthaltenen Informationen und Daten wurden vom Autor mit Sorgfalt recherchiert, zusammengestellt und gewissenhaft bearbeitet. Fehler sind dennoch nicht ganz auszuschließen. Die Angaben erfolgen daher ohne Gewähr.
Soweit Unternehmen und deren Produkte genannt werden, handelt es sich um Beispiele, welche ihren Ursprung in den Erfahrungen des Autors haben. Das bedeutet nicht, dass nicht auch andere Unternehmen ähnliche geeignete Produkte und Dienstleistungen anbieten. Beurteilungen geben lediglich die subjektive Meinung des Autors wieder und dienen nicht der Werbung für diese Produkte oder Dienstleistungen.
Bitte respektieren Sie die Arbeit und das Urheberrecht des Autors. Insbesondere ist es untersagt, Kopien der Reisebeschreibung oder Teile davon an anderer Stelle ins Internet zu stellen. Zuwiderhandlungen werden zur Anzeige gebracht.


Das Taschenbuch zur Reise – JETZT BESTELLEN!

Ich nutze keine Cookies aktiv. In die Webseite ist jedoch ein YouTube-Video eingebunden. Es kann sein, dass YouTube Cookies verwendet. Nur aus diesem Grund erfolgt diese Cookie-Abfrage.